Familienzeit und Beruf im Einklang

Klingt im ersten Moment wie ein Traum für wohl so manche Eltern, da meine ich bewusst Mami und Papi. So darf ich bei meinen Kindern sein und Tageweise meinem Beruf als Webdesignerin nachgehen und geniessen. 

Mein Mann darf auch mit den Kindern Papi-Zeit verbringen und besucht oft seine Eltern und den Bruder auf dem Bauernhof. Wohl auch schön, nicht kochen zu müssen und dennoch einfach schön dass er Zeit mit seiner Familie geniessen kann und die Kinder auch zu seiner Familie eine Beziehung aufbauen können. Wie schön ist es doch, wenn man einfach Zeit hat, kein Tagesablauf definiert ist und einfach flexibel auf das was in den Tag gelegt wird reagieren kann. 

So ist es auch mir heute ergangen. Am Morgen durfte ich einige Nachbarn mit unseren firsch abgelesenen Aprikosen verwöhnen, anschliessend durften wir Salat und Lattich ernten… Wie viel doch aus so einem kleinen Samen wachst überrascht mich immer mehr, je grösser die Pflanzen werden. Die Nachbarn freuts 🙂 

Wie schön, mit unsere Liebsten grundlos die Ernte zu teilen. Danke Gott für alles was du uns Tag für Tag schenkst. 

Nun die Kinder schlafen, der Drucker läuft wieder und mir bleibt Zeit ein wenig zu schreiben.

Einen wunderbaren verzaubernden Abend mit euren Liebsten wünsche ich Dir.